Zur Kasse bitte: das neue Medium für effiziente Werbung im Handel:

Jeder kennt ihn, jeder benutzt ihn, aber er hat keinen offiziellen Namen: Der Warentrennstab - laut Wikipedia auch "Trennholz",, "Meins-Deins", "NäKuBi" (Nächster Kunde bitte), "Kassen-Toblerone", "Kassendings" oder einfach nur "Trenner" genannt - fristete bisher ein Nischendasein.

Völlig zu unrecht, denn modern gestaltet, ist er ein echter Hingucker und ein tolles Kommunikationsmittel für interessante und erfolgreiche Werbebotschaften.